Auf den Spuren der Maya in Zentralamerika

Auf den Spuren der Maya in Zentralamerika
Tazumal El Salvador ©CATA

Auf der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika entdecken Besucher das Erbe einer der ältesten Hochkulturen der Welt

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Zentralamerika bietet mit 17 UNESCO Welterbestätten einen großen Reichtum an antiker Architektur, kulturellen Zeugnissen und natürlicher Schönheit. Die Maya-Route führt durch die Regenwälder der Region und lädt Besucher zur Erkundung zahlreicher Kulturerbestätten ein. In Belize erkunden Besucher mit den Maya-Ruinen von Caracol im Chiquibul Nationalpark die größte Maya-Stätte des Landes. 


Belastungsgrenze für Zuzahlungen in der gesetzlichen Krankenversicherung bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft richtet sich nur nach dem eigenen zur Verfügung stehenden Einkommen

Belastungsgrenze für Zuzahlungen in der gesetzlichen Krankenversicherung bei nichtehelicher Lebensgemeinschaft richtet sich nur nach dem eigenen zur Verfügung stehenden Einkommen

Berechnung muss nicht auf Grundlage des insgesamt verfügbaren Einkommens gemäß § 62 Abs. 2 SGB V erfolgen

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Sozialgericht Karlsruhe hat entschieden, dass die Belastungsgrenze für Zuzahlungen in der gesetzlichen Krankenversicherung bei einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft nicht gemäß § 62 Abs. 2 SGB V auf Grundlage des insgesamt verfügbaren Einkommens zu berechnen ist, auf das zugleich die Zuzahlungen aller Haushaltsmitglieder angerechnet wird. Bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften wird die Belastungsgrenze vielmehr nur auf der Grundlage des eigenen Einkommens des Betroffenen berechnet.


Ein Zirkuswagen als Tiny House -
Kreative Schlafstätte auf engstem Raum

Ein Zirkuswagen als Tiny House -Kreative Schlafstätte auf engstem Raum

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Wenn man hier von "Weniger ist manchmal Mehr" spricht, bezieht sich das vor allem auf die Art der Unterkunft – denn auf diesem Campingplatz wartet ein einmaliges Erlebnis auf die Besucher: eine Übernachtung im Zirkuswagen, oder auch zu Neu-Deutsch in einem Tiny House. Diese winzigen Häuser verkörpern den Trend des Minimalismus und regen Besucher zum Nachdenken darüber an, wie viel man zum Leben am Ende wirklich braucht.



Schlaganfall kostet Europa 60 Milliarden Euro

Schlaganfall kostet Europa 60 Milliarden Euro
Dr. Michael Brinkmeier, Vorstand
der Deutschen Schlaganfall-Hilfe

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Der Schlaganfall versursachte 2017 in 32 europäischen Ländern Kosten von über 60 Milliarden Euro. Deutschland investiert im europäischen Vergleich viel in die medizinische Behandlung, braucht aber in der Nachsorge neue Ansätze, sagt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. 
Gesundheitsökonomen der Universität Oxford haben im Auftrag der europäischen Patientenvereinigung Stroke Alliance for Europe (SAFE) die wirtschaftlichen Folgen des Schlaganfalls untersucht.
 


Internationaler Druck auf die Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung nimmt zu

Internationaler Druck auf die Rüstungsexportpolitik der Bundesregierung nimmt zu
Katja Keul

Katja Keul (Grüne) zur Anzeige gegen deutsche Rüstungsfirmen vor dem Internationalen Strafgerichtshof

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Der Druck auf die Bundesregierung für eine restriktive Rüstungsexportpolitik nimmt zu: Die beim Internationalen Strafgerichtshof gestellte Anzeige gegen Rüstungsfirmen, die ursächlich an den Verletzungen des humanitären Völkerrechts im Jemen beteiligt sind, wirft ein dunkles Licht auf die deutsche Genehmigungspraxis.


Dieses Jahr war so voller Ereignisse,
und die Amadeu Antonio Stiftung
feierte ihren 20. Geburtstag

Dieses Jahr war so voller Ereignisse,und die Amadeu Antonio Stiftungfeierte ihren 20. Geburtstag

ZEITPUNKT-MAGAZIN - 2019 zeigte sich der Rechtsextremismus in all seinen Ausformungen. Er manifestierte sich in Stammtischparolen in der Kneipe und Hetze im Netz, die sich immer häufiger organisiert gegen entschiedene Demokraten richtet. Das Jahr war aber auch geprägt von Wahlkämpfen mit tausenden Veranstaltungen, auf denen Stimmungen herrschten und Dinge gesagt wurden, die mit demokratischer Kultur nicht vereinbar sind. 


Wirksame fristlose Kündigung eines Wohnungsmieters wegen Bezeichnung des Vermieters als "Huso"

Wirksame fristlose Kündigung eines Wohnungsmieters wegen Bezeichnung des Vermieters als \"Huso\"

"Huso" meint "Hurensohn" oder auch "Hundesohn" und stellt daher Beleidigung dar

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Bezeichnung "Huso" meint "Hurensohn" oder auch "Hundesohn" und stellt daher eine Beleidigung dar. Wird ein Vermieter von einem Wohnungsmieter als "Huso" bezeichnet, so rechtfertigt dies die fristlose Kündigung des Mietvertrags. Dies hat das Amtsgerichts Düsseldorf entschieden.


Santurantikuy –
der Weihnachtsmarkt von Cusco

Santurantikuy –der Weihnachtsmarkt von Cusco

Beim größten Kunsthandwerksmarkt von Peru kommen am 24. Dezember christliche und andine Traditionen zusammen.

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Es weihnachtet sehr, da macht auch Peru keine Ausnahme. Und auch in Cusco, der Wiege des Inkaimperiums, liegt gerade jede Menge Weihnachtsstimmung in der Luft. Die ganze Stadt ist von einer festlichen Atmosphäre geprägt, Lichter funkeln im Himmel über der Anden und Weihnachtsmotive bestimmen das Bild der Stadt.


Agnieszka Brugger MdB, Die Grünen:
Wichtiges 2019 – Wünsche 2020

Agnieszka Brugger MdB, Die Grünen:Wichtiges 2019 – Wünsche 2020
Agnieszka Brugger

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Für Millionen von Menschen weltweit sind die Folgen der Klimakatastrophe schon sehr schmerzlich spürbar. Ein steigender Meeresspiegel, Nahrungsmittelknappheit, Dürre und Wetterextreme führen zu neuen Konflikten und verstärken bestehende Krisen. So wird der Klimawandel in vielen Regionen zunehmend eine Gefahr auch für die Sicherheit der Menschen und für Frieden und Stabilität.


"nimm2"-Bonbons:
Darstellung der Vitamin- und Nährwerttabellen auf Verpackung unzulässig

\"nimm2\"-Bonbons:Darstellung der Vitamin- und Nährwerttabellen auf Verpackung unzulässig

In Lebensmittelinformationsverordnung festgelegte Reihenfolge der Nährwert- und Vitaminangaben ist bindend

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das Kammergericht in Berlin hat entschieden, dass die vom Süßwarenhersteller Storck auf Bonbon-Verpackungen abgedruckten Vitamin- und Nährwerttabellen unzulässig sind. Pflichtangaben bezüglich Fett und Zucker wurden gegenüber Angaben zu Vitaminen nicht wie vorgeschrieben zuerst genannt. In der Voranstellung der Angaben zu Vitaminen sah das Gericht eine nicht unerhebliche Gefahr der Irreführung von Verbrauchern.



Bezeichnung einer Mieterin als "Fräulein"
durch ältere Mitmieter keine Beleidigung

Bezeichnung einer Mieterin als \"Fräulein\"durch ältere Mitmieter keine Beleidigung

Mieterin steht kein Unterlassungsanspruch zu

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Wird eine Mieterin von älteren Mitmietern als "Fräulein" bezeichnet, so liegt darin keine Beleidigung. Der Mieterin steht daher kein Unterlassungsanspruch zu. Dies hat das Amtsgericht Frankfurt am Main entschieden. Dem Fall lag folgender Sachverhalt zugrunde: Die Mieterin einer Wohnung klagte im Jahr 2019 gegen ein Ehepaar, welches ebenfalls eine Wohnung in dem Haus bewohnte, auf Unterlassung.


Zwergenwiese
erhält den Goldenen Windbeutel 2019

Zwergenwieseerhält den Goldenen Windbeutel 2019

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Der Goldene Windbeutel 2019 geht an Zwergenwiese: Bei einer Online-Abstimmung der Verbraucherorganisation foodwatch wählte der Großteil der fast 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die "Kinder-Tomatensauce" des Bio-Herstellers zur dreistesten Werbelüge des Jahres. Die für Kinder beworbene Tomatensauce enthält mehr als doppelt so viel Zucker wie die Erwachsenen-Version - dabei empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass Saucen für Kinder gar keinen zugesetzten Zucker enthalten sollten.


Neu und trickreich:
Bargeld-Gebühren mit Zeitsteuerung

Neu und trickreich:Bargeld-Gebühren mit Zeitsteuerung

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Die Sparda-Banken sind die einzig verbliebene Bankengruppe, bei der die Kunden weiterhin kostenlos an ihr Geld kommen. Ganz gleich ob sie es am Schalter oder Automaten holen oder bei einer anderen Sparda-Bank. Was früher überall kostenlos und üblich war, ist eindeutig auf dem Rückzug. Mehr als 800 Banken und Sparkassen vor Ort erheben mittlerweile Gebühren, wenn man an sein Geld will.


Von Skipass bis Kaiserschmarrn - Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie

Von Skipass bis Kaiserschmarrn - Das kostet ein Tag Skifahren für die ganze Familie

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Seit dem Wintereinbruch hierzulande ist in vielen Regionen die Skisaison eröffnet! Und damit ist genau die richtige Zeit, um einen Blick auf die Preise in beliebten Skiregionen zu werfen. Wie teuer der Skipass, die Skiausrüstung sowie die Übernachtungskosten sind und wo der Kaiserschmarrn nicht nur auf die Hüfte, sondern auch ein Loch ins Portemonnaie schlägt, zeigt FeWo-direkt®, seit mehr als 20 Jahren ein Experte für Familienurlaub im Ferienhaus.


60 Jahre Beatles
in der Musikmetropole Hamburg

60 Jahre Beatlesin der Musikmetropole Hamburg

Im März 2020 startet das
Festival „Come together the Hamburg - Beatles Experience“

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Das „Come toether“-Festival wird aber auch eine junge Generation Hamburger Musiker präsentieren und kooperiert mit dem Popkurs, der Hamburg School of Music, BIMM und Lukulule e.V. Learn from the Beatles! Auch heute bietet die Stadt mit ihrer Musikszene, unzähligen Musikclubs und Festivals wie dem Reeperbahn Festival im September, ein perfektes Sprungbrett für Newscomerbands aus ganz Nordeuropa, die teilweise auf den gleichen Bühnen performen, auf denen die Beatles schon 1960 spielten.


Wetterextreme forderten bereits mehr als 1200 Menschenleben in Teilen Afrikas

Wetterextreme forderten bereits mehr als 1200 Menschenleben in Teilen Afrikas
Somalia: Familie vor ihrem Zelt in einem Lager für Menschen, die von den Überschwemmungen geflüchtet sind. Foto: Mohamed Osman

Save the Children analysiert Auswirkungen des Klimawandels

ZEITPUNKT-MAGAZIN - Aktuelle Analysen von Save the Children belegen, dass sich 2019 im östlichen und südlichen Afrika durch die Klimakrise für 33 Millionen Menschen die Ernährungslage dramatisch verschlechtert hat. Die Hälfte der Betroffenen sind Kinder. Überschwemmungen, Erdrutsche, Dürren und Wirbelstürme haben maßgeblich diese lebensbedrohende Situation verursacht und in der Region bereits 1200 Menschenleben gefordert.