Große Abschluss-Show der ITB Berlin 2013

Große Abschluss-Show der ITB Berlin 2013

Das Delphische Fest: Exotische Klänge, Farben und Rhythmen – Weltstars live im Palais am Funkturm

ZEITPUNKT - Besucher, Aussteller und Gäste werden den Ausklang der weltweit führenden Messe der Reiseindustrie wieder gemeinsam feiern. Das „International Delphic Council“ organisiert das „Delphische Fest“ zum vierten Male.

Malaysia in seiner ganzen Farbenpracht, Indonesien mit dem traditionellen Bambusinstrument „Angklung“ – als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt, Aserbaidschan mit graziös-akrobatischem Tanz, Südafrika mit Zolani Mkiva, bekannt als Poet von Afrika und Nelson Mandela und Griechenland mit dem Duo Aënaos – das Delphische Fest bringt künstlerische Höhepunkte aus aller Welt in das Palais am Funkturm und bereitet der ITB Berlin 2013 einen krönenden Abschluss.

Das Weimarer Annika-Bosch-Quintett und „Die Töchter Düsseldorfs“ bieten Jazz, Swing und Balladen, und das weltbekannte Thüringer Folklore Tanzensemble Rudolstadt mit seinen 165 Tänzerinnen und Tänzern verspricht beeindruckende Szenen auf der Bühne.

TV-Moderatorin Mary Amiri führt die Gäste mit ihrer bezaubernden Art durch das Programm: Zolani Mkiva moderierte die Eröffnung der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika 2010 und das Staatliche Tanzensemble Aserbaidschan sorgte für Furore beim European Song Contest in Baku 2012. Die Thüringer Tänzer begeisterten Zuschauer bereits in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten.

Die Abschluss-Show der ITB Berlin findet am 10. März 2013 von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Palais am Funkturm statt. Der Eintritt für den Besuch ist im Messeticket enthalten. Weitere Informationen sind zu finden unter www.itb-berlin.de/publikum. Presse itb

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Name:

Sicherheitscode: